Walter POPP (* 1913, † 1977) – Vase


Walter POPP (* 1913, † 1977) – Vase

einmal verfügbar
Lieferzeit: 7-14 Tage. Wenn Sie auf den Link Versand- und Zahlungsinformationen klicken, finden Sie die Information zur Berechnung des Liefertermins.

480,00
inkl. Versand. Umsatzsteuer nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG).


Art: Kunstkeramik / Studiokeramik


Entwurf: Walter Popp (* 1913, † 1977)
 

Ausführung: Walter Popp (* 1913, † 1977)
 

Objekt: Vase
 

Maße: Höhe: 8,5 cm, Breite: 7,5 cm
 

Scherben: heller Scherben
 

Oberfläche: weiß, grau, violett
 

Herstellungszeitraum: zwischen 1951 und 1977
 

Zustand: unbeschädigt


Signatur / Marke: wp geritzt

 

 

 

Details:
Diese Studiokeramik-Vase von Walter Popp hat eine weiß-graue Mattglasur mit einem violetten Schleier, insbesondere über den grauen Partien auf der Schulter. An der Seite tritt das Violett an einer Stelle deutlicher hervor. Die unter der Vase von Walter Popp verwendete Ritzsignatur stammt aus der Zeit zwischen 1951 und 1977 [1].


Fußnote:
1. Reineking v. Bock, Gisela: Keramik des 20. Jahrhunderts, Deutschland, München 1979, S. 337.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kunstkeramik / Studiokeramik, Vasen, 1970er, 1950er, 1960er, Walter POPP