Richard BAMPI (* 1896, † 1965) – Vase im Wabi-Sabi-Stil


Richard BAMPI (* 1896, † 1965) – Vase im Wabi-Sabi-Stil

einmal verfügbar
Lieferzeit: 7-14 Tage. Wenn Sie auf den Link Versand- und Zahlungsinformationen klicken, finden Sie die Information zur Berechnung des Liefertermins.

180,00
inkl. Versand. Umsatzsteuer nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG). Logo Paypal


Art: Kunstkeramik / Studiokeramik


Entwurf: Richard Bampi (* 1896, † 1965)
 

Ausführung: Fayence-Manufaktur Richard Bampi, Kandern
 

Objekt: Vase
 

Maße: Höhe: 7,5 cm, Durchmesser: 9,5 cm
 

Scherben: gelblich-brauner Scherben
 

Oberfläche: weiße und braune Glasur mit einem minimalen Blauanteil
 

Herstellungszeitraum: 1941 – circa 1952
 

Zustand: kleine Bestoßung innerhalb des Standringes


Signatur / Marke:  RB-Stempel

 

 

 

Details:
Gedrehte Keramik-Vase aus der Fayence-Manufaktur Richard Bampi, Kandern. Walter Gropius, bei dem Bampi 1919 am Bauhaus Architektur studierte, empfahl Bampi statt nur zu zeichnen, ein Handwerk zu erlernen [1]. Richard Bampi ist für seine pastosen Laufglasuren bekannt. Der Marke nach zu urteilen ist diese Vase zwischen 1941 und circa 1952 entstanden [2]. Ab 1941 arbeitete der Keramiker Richard Bampi bei bestimmten Stücken mit dem Maler Julius Bissier zusammen, der Richard Bampi mit der Philosophie des Zen-Buddhismus vertraut machte [3].
Zwar ist nicht ersichtlich, dass Bissier diese Vase hier mit entworfen hat. Dennoch kann diese Vase als Ausdruck des ästhetischen Konzepts des Zen-Buddhismus - dem Wabi-Sabi - verstanden werden. Danach zeigt sich das Schöne unter anderem in der Einfachheit (hier in Form und Farben) und der Zufälligkeit (ausgedrückt durch die unregelmäßig verlaufende Glasur) [4].


Fußnoten:
1. Verein für keramische Kunst e.V., Keramion – Museum für zeitgenössische keramische Kunst (Hrsg.): Kunst im Keramion, 19, Richard Bampi, Frechen 1981, S. 18.

2. Verein für keramische Kunst e.V., Keramion – Museum für zeitgenössische keramische Kunst (Hrsg.): Kunst im Keramion, 19, Richard Bampi, Frechen 1981, S. 142.
3. Verein für keramische Kunst e.V., Keramion – Museum für zeitgenössische keramische Kunst (Hrsg.): Kunst im Keramion, 19, Richard Bampi, Frechen 1981, S. 48.
4. aus d. Museum für Völkerkunde Leipzig. Einf. u. Erl. von Karla Bilang: Japanische Keramik, Leipzig 1978, S. XI.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Richard BAMPI, Wabi-Sabi, Vasen, Kunstkeramik / Studiokeramik