Walter POPP

Walter POPP

 

1913 geboren in Bunzlau/ Schlesien

1933-35 Fotografen-Lehre

1935-37 Bayerische Staatslehranstalt für Lichtbildwesen, München: Meisterklasse der gestaltenden Fotografie

1948 beginnt als Autodidakt mit Keramik zu arbeiten

1954-77 leitet Keramikklasse an der Hochschule für Bildende Künste, Kassel

1977 gestorben in Kassel, Deutschland

 

Quellen:

- Klinge, Ekkart (Bearbeiter): Deutsche Keramik des 20. Jahrhunderts, Band II, Düsseldorf 1978, S. 134.

- Reineking v. Bock, Gisela: Keramik des 20. Jahrhunderts, Deutschland, München 1979, S. 262.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Walter POPP (* 1913, † 1977) – Vase

480,00 *
einmal verfügbar
Lieferzeit: 7-14 Tage. Wenn Sie auf den Link Versand- und Zahlungsinformationen klicken, finden Sie die Information zur Berechnung des Liefertermins.
*
inkl. Versand. Umsatzsteuer nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG).