Heidi KIPPENBERG

Heidi KIPPENBERG

 

1941 geboren in Berlin, Deutschland

1962-63 Praktikum in der Keramik-Werkstatt von Wilhelm und Elly Kuch

1963-67 Hochschule für bildende Künste in Kassel; lernt Keramik bei Walter Popp, dessen Assistentin sie zeitweise war

1968 gründet eigene Werkstatt in Buch (Weisendorf)

1997 sechsmonatige Studienreise nach Japan

2006 Umzug der Werkstatt nach Beerbach (Dietersheim)

 

Quellen:

- Reineking v. Bock, Gisela: Keramik des 20. Jahrhunderts, Deutschland, München 1979, S. 194.

- Website von Heidi Kippenberg: www.heidi-kippenberg.de/vita.php, zuletzt aufgerufen am 28. November 2019


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Heidi KIPPENBERG (* 1941) – Schale mit Pinselbemalung

240,00 *
einmal verfügbar
Lieferzeit: 7-14 Tage. Wenn Sie auf den Link Versand- und Zahlungsinformationen klicken, finden Sie die Information zur Berechnung des Liefertermins.
*
inkl. Versand. Umsatzsteuer nicht ausgewiesen (Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG). Logo Paypal